Unsere Angebote

inbus

Bei inbus unterstützen wir Menschen, für die es trotz Arbeit hinten und vorne nicht reicht: Wir beraten Erwerbstätige, die von Armut betroffen sind – kostenlos, vertraulich und direkt vor Ort.

Der Name inbus steht zum einen für den Schlüssel zu mehr Lebensqualität:  Information, Beratung und Unterstützung für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, die trotz Arbeit unter der Armutsgefährdungsschwelle leben. Außerdem verweist „inbus“ auf den Info- und Beratungs-Bus, der direkt in einzelnen Bezirken eingesetzt wird. 

Wir erheben die individuellen Lebenslagen dieser Personengruppe in allen Bezirken Tirols und entwickeln passgenaue Angebote – damit tragen wir zur Verbesserung der beruflichen und finanziellen Situation (meist auch der persönlichen und sozialen Situation) bei. Gemeinsam mit den Betroffenen erarbeiten unsere Berater*innen konkrete Schritte und begleiten sie bei der Umsetzung, damit sie künftig mit ihrer Erwerbsarbeit ein Einkommen über der Armutsschwelle erzielen können. 

Hier geht’s zur Website: www.inbus.tirol

Sie haben Fragen zum Projekt?

Dieses Angebot von innovia teilen oder versenden:

inbus

Bei inbus unterstützen wir Menschen, für die es trotz Arbeit hinten und vorne nicht reicht: Wir beraten Erwerbstätige, die von Armut betroffen sind – kostenlos, vertraulich und direkt vor Ort.

Der Name inbus steht zum einen für den Schlüssel zu mehr Lebensqualität:  Information, Beratung und Unterstützung für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, die trotz Arbeit unter der Armutsgefährdungsschwelle leben. Außerdem verweist „inbus“ auf den Info- und Beratungs-Bus, der direkt in einzelnen Bezirken eingesetzt wird. 

Wir erheben die individuellen Lebenslagen dieser Personengruppe in allen Bezirken Tirols und entwickeln passgenaue Angebote – damit tragen wir zur Verbesserung der beruflichen und finanziellen Situation (meist auch der persönlichen und sozialen Situation) bei. Gemeinsam mit den Betroffenen erarbeiten unsere Berater*innen konkrete Schritte und begleiten sie bei der Umsetzung, damit sie künftig mit ihrer Erwerbsarbeit ein Einkommen über der Armutsschwelle erzielen können. 

Hier geht’s zur Website: www.inbus.tirol

Sie haben Fragen zum Projekt?

Dieses Angebot von innovia teilen oder versenden: